Menschen mit Demenz begegnen

In der kritischen Reflexion unserer Arbeit mit Menschen mit Demenz geht es nicht darum, gleiche Dinge anders zu benennen, sondern eine Sprache zu finden, die das Neue ermöglicht.

Der synantische Ansatz will als praxisbasierter Ansatz Pflegende und Betreuende dazu ermutigen, in ihrer Arbeit mit Menschen mit Demenz neue Ebenen der Kommunikation und Begegnung zu erschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.